Login für MitgliederLogin für Mitglieder

Lernpatenprojekt an der Düringerschule

Zu Beginn des Jahres 2015 startete auf Initiative des Deutschen Kinderschutzbundes (Kreisverband Olpe e. V.) hin das Lernpatenprojekt an der Düringerschule am Standort Rüblinghausen. Acht Kindern konnte nach Einwilligung der Eltern ein Lernpate oder eine Lernpatin zugeteilt werden, der bzw. die sich in der Regel einmal pro Woche für etwa eine Stunde in der Schule mit dem Kind trifft. Die gemeinsame Zeit wird ganz individuell genutzt für die Unterstützung bei den Hausaufgaben, Klärung von Problemen, gemeinsame Spiele oder andere Aktivitäten.
Ziel des Projektes ist es, in enger Kooperation mit den Schulen die Chancen von Kindern zu verbessern, die auf Hilfen angewiesen sind. Dabei engagieren sich die Lernpatinnen und Lernpaten ehrenamtlich mit viel Begeisterungsfähigkeit und Einfühlungsvermögen. Sie nehmen auch Kontakt zu den Eltern auf, sodass im Laufe der Zeit bei einigen auch eine freundschaftliche Beziehung zwischen Lernpate und Eltern entstanden ist. 
Zweimal im Jahr unternehmen alle Lernpaten mit ihren Schützlingen gemeinsame Aktionen wie etwa Kegeln, Minigolfen, Schwimmen oder im letzten Jahr eine Fahrt zu den Karl-May-Spielen in Elspe. Auch beteiligen sich einige Lernpaten gerne beim „Ohrenkino“ in der Düringerschule oder beim bundesweiten Vorlesetag – jährlich am dritten Freitag im November – und lesen einer Gruppe von Schulkindern ein ausgewähltes Buch vor.
Die Unterstützung durch die Lernpaten ist für die Schüler, aber auch für die Schulgemeinschaft ein Gewinn. Damit das Projekt auch weiterhin gut laufen kann, würden wir uns über weitere interessierte Menschen freuen, die sich über den Kinderschutzbund als Lernpaten an der Düringerschule engagieren. 

Go to top